français
english

Pflanzenkohle aus Pflanzen, für Pflanzen

Die Pflanzenkohle (engl. Biochar, früher auch Biokohle) von Swiss Biochar wird aus einer Mischung von ligninreichem Hackgut und proteinreichen Kern- und Obstpressgut bei 450-600°C pyrolysiert, so dass die für das Bodensystem besonders wirksame Mikroporösität entsteht.

In Zusammenarbeit mit dem Ithaka-Institut haben wir begonnen, verschiedene landwirtschaftliche Produkte auf Basis von Pflanzenkohle zu entwickeln. Für die Anwendung im Garten oder für Topfpflanzen empfehlen wir die rein organische Swiss Terra Preta. Für die Güllebehandlung, als Stalleinstreu oder zur Verbesserung Ihres Kompostes empfehlen wir die Verwendung der reinen Pflanzenkohle. In Kürze werden rein organische Karbondünger in die Produktpalette aufgenommen werden.

Die Einsatzmöglichkeiten der Pflanzenkohle sind äußerst vielfältig. Zur Herstellung von Terra Preta wird die Verarbeitung mit Kompost, Bokashi oder Viehmist empfohlen. Die Pflanzenkohle ist sehr wirkungsvoll als Stalleinstreu und für die Behandlung von Gülle und Biogas-Gärresten, wodurch die Nährstoffe gebunden werden und der Übersäuerung des Bodens vorgebeugt wird. Pflanzenkohle wird u.a. auch als Futtermittel verarbeitet, was die Verdauung der Tiere verbessert und etwaige Giftstoffe aus dem Futter abbindet. Pflanzenkohle kann aber auch zur Seesanierung, zur mikrobiellen Stabilisierung des Swimmingpools, zur Gebäudesanierung oder als Luftfilter im Kühlschrank eingesetzt werden (siehe: 55 Anwendungen von Pflanzenkohle).

Unbenanntes Dokument